Über Solar-/Photovoltaikanlagen

Solar und Photovoltaik, diese Wörter sind jeden ein Begriff. Jedoch wissen die meisten gar nicht, dass es zwischen diesen beiden Begriffen einen essentiellen Unterschied gibt.
Offerten einholen



Was ist 
Solarthermie

?

In der Solarthermie wird die thermische Energie der Sonne genutzt. Entsprechend konstruierte Absorberflächen sammeln Sonnenenergie mit Hilfe eines Mediums, welches die Energie z.B. zu  einem Wärmespeicher übermittelt.

Im Haushalt wird Sonnenenergie hauptsächlich zur Erwärmung von Wasser und der Raumluft bzw. den Räumen verwendet.

Was spricht für Solarthermie/Photovoltaik?
  • Die Sonne ist eine "unerschöpfbare" Energiequelle. 
  • Sonnenenergie kann direkt vor Ort genutzt werden. Es entstehen keine Transportkosten und nur kleine Leitungsverluste.
  • Die Anschaffungskosten einer Photovoltaikanlage sind bereits nach kurzer Zeit amortisiert. Danach liefert sie reine Energiegewinne.
  • Solarwärmeanlagen sind technisch ausgereift, haben eine lange Lebensdauer und sind eine Wertsteigerung des Hauses.

Und was ist dann eine Photovoltaikanlage?



Das Wort Photovoltaik sagt bereits alles. "Photo" steht für Licht und "Voltaik" steht für Strom. Wenn Sonnenstrahlung in Kontakt mit Solarzellen kommt, entsteht Elektrizität. Diese Art Energie zu gewinnen ist 100% umweltfreundlich, da keine Schadstoffe entstehen.

Die gewonnene Energie ist sofort nutzbar, kann jedoch auch in Solarmodulen oder Akkumulatoren gespeichert werden, um sie später zu verwenden. Hierzu muss jedoch der Gleichstrom durch einen Wechseltrichter in Wechselspannung umgewandelt werden. Die Investitionskosten für Solarenergie mit Photovoltaik sind noch sehr hoch, da die Module recht teuer sind.

Nichtsdestotrotz hat sich die Verbreitung von Photovoltaik seit 1995 verhundertfacht. Das ist auch der Solarförderung der Bundesregierung zu verdanken. Wer Solarenergie dem Stromnetz zuführt, profitiert von einer sogenannten Einspeisevergütung. Diese Einspeisevergütung liegt ist für 20 Jahre festgelegt. Außerdem wird die Installation von Solar- und Photovoltaikanlagen von diversen Organisationen und Banken gefördert.

Zukunft von Photovoltaik?

Photovoltaik ist sehr vielversprechend. Wenn 2% der Fläche Deutschlands mit Photovoltaikanlagen versehen würden, wäre der gesamte Energiebedarf des Landes gedeckt.
Viele Solar- und Photovoltaikfirmen investieren nun in die Verbesserung des Energieertrages der Solaranlagen und die Senkung der Herstellungskosten von Photovoltaikanlagen.


Woran erkennen Sie ein gutes Angebot

Prüfen Sie das Angebot sehr genau. Es sollte Ihren Erwartungen und den bisherigen
Absprachen entsprechen. Die folgenden Komponenten sollten unter Angabe der Garantiebedingungen benannt, detailliert beschrieben oder anhand beigefügter Datenblätter der Hersteller spezialisiert sein:
  • Solargenerator
  • Wechselrichter/Netzeinspeisegerät
  • Zähler
  • Netzanschluss
  • Kabel
  • Arbeitszeit
Sämtliche Montage- und Fahrtkosten sollten ausgewiesen sein, weiterhin ist auf die Liefer- und Geschäftsbedingungen zu achten.

Sichern Sie sich jetzt Ihre persönlichen Angebote für Solar- und Photovoltaikanlagen!

Sind Sie ein Solar- und Photovoltaikfirma?

Steigern Sie Ihren Umsatz mit neuen Kundenkontakten über solar-photovoltaik-angebote.de.

Finden Sie jetzt neue Kunden!